Lupenreiner Hattrick entscheidet Spiel

TSV Hertha Walheim - FC Germania Teveren 0:3

In einem ausgeglichenen Spiel begrub ein lupenreiner Hattrick von Alexander Back (63., 67., 70.) sämtliche Walheimer Hoffnungen, gegen Teveren drei Punkte einzufahren.

Walheims Co-Trainer Marcel Hilgert ärgerte sich, wie häufig in dieser Saison, über individuelle Fehler, die zu den Gegentoren geführt hatten: „Es zieht sich wie ein roter Faden durch diese Spielzeit, dass wir dem Gegner die Tore quasi auflegen.“ Nach dem 0:3 gaben sich die Gastgeber zwar noch nicht auf, „wir hätten aber auch noch eine Stunde spielen können und hätten kein Tor gemacht“, räumte Hilgert ein.

Schiedsrichter: Leotrim Hoxhaj (ESV Horrem) - Zuschauer: 70

Quelle: Aachener Zeitung vom 18.03.2019

0 Ansichten

© 2018  -  TSV Hertha Walheim e.V. - All Rights Reserved.