U17 weiter auf dem Vormarsch!

Durch den 3. Sieg in Folge rückt die U 17 auf Platz 4 vor.

Nach den Siegen gegen Brauweiler und Haaren wurde jetzt auch der Tabellenvierte aus Vichttal besiegt. Dadurch tauschen beide Teams den Tabellenplatz.

Am Ende stand es nach einer sehr souveränen Leistung, 3:0 für die U17.


Zu Beginn nahmen die Walheimer Jungs das Tempo auf und liefen die Jungs aus Vichttal immer wieder hoch an. Dadurch kamen sie immer wieder zu guten Ballgewinnen in der Hälfte der Vichttaler. Trotzdem dauerte es bis zur 30 Minute bis Lars wieder traf und das 1:0 erzielen konnte.

Mehrere gute Möglichkeiten wurden vorher schon vergeben. Die letzte Konsequenz fehlte und oft wurde zu spät reagiert, um den Ball ins Tor zu schießen.

Glück hatten die Walheimer vor dem 1:0, als ein Vichttaler Junge den Ball über den herausstürzenden Finn, am Tor vorbeischoss.


In der 2 Halbzeit wurde es ein Sturmlauf der Jungs. Immer wieder gefährlich vor dem Tor konnten jetzt auch die Chancen verwertet werden. In der 50 Minute war es Luca der mit einer direkt verwandelten Ecke das 2:0 erzielen konnte.

In der 65 Minute konnte der eingewechselte Berdan mit einem Traumtor das 3:0 erzielen, als er den Ball nach einer Eckvariante, von Ecke 16er in den langen Winkel jagte.

Nach hinten ließen unsere Jungs nichts mehr zu und so konnte man das Lokalderby sehr souverän gewinnen.


Jetzt kann man in Ruhe am Mittwoch 13.11.2019 das Kreispokalfinale angehen.

Gespielt auf der Anlage beim SV Eilendorf.

Auf Unterstützung würden sich die Jungs sicher freuen.

26 Ansichten

© 2018  -  TSV Hertha Walheim e.V. - All Rights Reserved.